Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Jeder Bürger hat das verfassungsrechtlich gesicherte Recht, über die Verwendung seiner persönlichen Daten selbst zu bestimmen.

Aus diesem Grund ist es unsere Pflicht, Ihre Daten, die Sie uns beim Besuch unseres Internet-Auftrittes anvertrauen, zu schützen. Nachfolgend möchten wir Ihnen aufzeigen, welche Daten wir von Ihnen haben, was mit diesen Daten geschieht und welche Sicherheitsvorkehrungen wir getroffen haben, um diese Daten vor Missbrauch zu schützen.

Gültigkeitsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für den gesamten Internet-Auftritt, nicht aber für Seiten anderer Anbieter, für die Sie auf unseren Seiten evtl. Links finden werden.

Verantwortliche Stelle

AdW Oberbayern
Ludwig-van-Beethoven-Str. 12
85540 Haar
Telefon: (089) 45677 – 100
Telefax: (089) 45677 – 101

Vorstand:
Bittner Ulrich, Haar, Vorsitzender
Brandl Josef, Wasserburg am Inn, stellvertr. Vorsitzender und Kassenführer
Hofer Gerhard, Trostberg
Karmann Peter, Ingolstadt
Werner Meisenecker, Waldkraiburg

Sicherheitsvorkehrungen

Die Verantwortlichen werden nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geschult und auf das Datengeheimnis verpflichtet.
Das Hosting der Homepage erfolgt über einen Provider, der die technischen Sicherheitsvorkehrungen laufend an die aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen anpasst.

Protokollierung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus unserem Web-Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Datum, Uhrzeit
  • Browsertyp und Browser-Einstellungen
  • Betriebssystem
  • die von Ihnen besuchte Seite
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

Aus diesen Daten werden Statistiken generiert, die uns helfen, unser Internet-Portal auf Ihre Bedürfnisse weiter anzupassen. Ein Personenbezug kann daraus nicht abgeleitet werden, eine Weitergabe der Daten an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Erhebung weiterer Daten

Sofern Sie die angebotenen Formulare zur Kontaktaufnahme nicht nutzen, findet keine darüber hinausgehende Datenerhebung statt. Soweit Sie ein von uns angebotenes Webformular nutzen und uns darin personenbezogene Daten mitteilen bzw. Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage erheben, verarbeiten und nutzen.

Auskunfts- und Korrekturrechte gespeicherter personenbezogener Daten

Gemäß §§ 6b und 34 BDSG haben Nutzer das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über sie gespeicherten, personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben die Nutzer nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auch das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

Wenden Sie sich in all diesen Fällen unmittelbar an info@adw-oberbayern.de.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Session-Cookies ein. Die Daten werden nicht dauerhaft gespeichert. Die Verwendung der zeitlich begrenzten Cookies bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie beim Ausfüllen verschiedener Formulare in unserem Web-Angebot nicht immer wieder Ihre persönliche Daten eingeben müssen: Die Cookies werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Ein Cookie bezeichnet Informationen, die ein Webserver zu einem Browser sendet, die dann der Browser wiederum bei Zugriffen auf diesen Webserver zurücksendet. Mit Cookies ist das zustandslose Hypertext Transfer Protocol um die Möglichkeit erweitert, Information zwischen Aufrufen zu speichern. Man kann zwischen persistenten Cookies und Session-Cookies unterscheiden. Erstere werden dauerhaft gespeichert (beispielsweise auf der Festplatte), während letztere nur für die Länge einer Sitzung gespeichert werden.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z.B. einer Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der EU-Datenschutzgrundverordnung, werden wir – falls – nötig, diese Datenschutzerklärung aktualisieren.

Widerruf / Löschen personenbezogener Daten

Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie zu deren Weitergabe innerhalb der AdW Oberbayern jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in schriftlicher oder elektronischer Form widerrufen. Bitte wenden Sie sich dabei an folgende Adresse:

AdW Oberbayern
Ludwig-van-Beethoven-Str. 12
85540 Haar
Telefon: (089) 45677 – 100
Telefax: (089) 45677 – 101
e-mail: info@adw-oberbayern.de

Auskunftsrecht

Wir stehen Ihnen gerne für Rückfragen zum Datenschutz zur Verfügung. Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Selbstverständlich werden auf Ihren Wunsch von uns erfasste Daten bezüglich Ihrer Person berichtigt, gesperrt oder gelöscht. Bitte wenden Sie sich dazu unter der in Nr. 5 genannten Anschrift an uns oder senden Sie uns einfach eine E-Mail (E-Mail: info@adw-oberbayern.de).

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Gemäß Artikel 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO oder das BDSG verstößt.

Beschwerden richten sie bitte an das
Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht.

https://www.lda.bayern.de/de/index.html

Weitere Rechte gem. DS-GVO

Betroffene Personen haben ein Recht auf:

  • Auskunft über ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Berichtigung der hinterlegten personenbezogenen Daten
  • Löschung nicht mehr benötigter Daten
  • Einschränkung der Nutzung der Daten
  • Widerspruch (speziell bei zuvor gegebenen Einwilligungen)
  • Datenübertragbarkeit

Information bzgl. der Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Sämtliche Daten, welche der AdW Oberbayern bereitgestellt werden, sind notwendig, um die Bereitstellung einer Website gewährleisten zu können.
In jedem Fall bezieht sie die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Betroffenen auf ein entsprechendes Vertragsverhältnis oder die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses oder auf gesetzliche Vorschriften bzw. einer technischen Notwendigkeit.

Automatische Entscheidungsfindung (§ 13 Abs. 2f DSGVO) und Datenübermittlung in Drittstaaten.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht.
Die Daten werden nicht außerhalb der EU verarbeitet.

Regelfristen für die Löschung von Daten

Entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungszeiträumen